Kinderhaus News 04/08
Wahlen und Protestkundgebungen der Exil-Tibeter
05.04.2008

Die Lage in Nepal ist angespannt. Die Wahlen sind nach wie vor für den 10.4. angesetzt und die Regierung versucht durch hartes Durchgreifen von der instabilen Situation abzulenken. Hinzu kommen die Demonstrationen der in Nepal lebenden Exil-Tibeter gegen die Gewalt der chinesischen Besatzung in ihrer Heimat. Diese Protestkundgebungen werden von den nepalesischen Sicherheitskräften z.T. brutal niedergeschlagen. Der Grund hierfür liegt wahrscheinlich in dem massiven Druck, den der große Nachbar auf den kleinen Himalaya-Staat ausübt.
Was bedeutet dies für unsere Kinder im Haus? Glücklicherweise bekommen sie nicht viel von diesen Unruhen mit. Ihr Alltag ist momentan von den letzten Prüfungen des aktuellen Schuljahres geprägt. Die Wasserversorgung bereitet den Bewohnern unseres Hauses am meisten Umstände. Es hat seit Ewigkeiten nicht mehr geregnet und die Wasserrereserven sind nahezu erschöpft. Da hilft auch unsere neue Pumpe nichts, denn das Wasser muss von weit her in Behältern zum Haus getragen werden.
Hoffen wir, dass die Lage rund um den Wahltag relativ ruhig bleibt und die Versorgungsenpässe (Benzin und Lebensmittel werden fast täglich teurer) sich zumindest nicht verschlimmern.

  

Druckerei Kopp / brainpool / buntebrause agentur / Fandango / U.V.M.

Mehr